Warenkorb

Anfangs unter Chester Perry, gründete Massimo Osti 1971 in Italien eine neue Modemarke, die dann schließlich 1978 in C.P. Company unbenannt wurde. Bis heute ist C.P. Company bekannt, für ihr funktionales Mode-Design und den Einsatz unkonventioneller High-Tech-Materialien. Massimo Osti machte sich durch experimentelle Färbetechniken, unkonventionelle Materialbehandlungen und innovative Stoffentwicklungen z.B. aus der Raumfahrt oder Medizintechnik in der Sportswear-Branche einen Namen. 

Seine Inspiriationen suchte er oftmals in der Welt der funktionalen Arbeitskleidung und im Militärbereich.

1988 präsentierte C.P. Company zu Ehren des Mille Miglia Cup die "Miglia Goggle Jacke", in der erstmalig die noch heute beliebten "Goggle Linsen" in der Kapuze als Schutzbrille und im Ärmel, zum Einsatz kamen.

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 31

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 31

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge